Tel 0251 / 533303
Zahnarztpraxis und Team
Zahnarzt ABC
Zahnarzt ABC
Begriffserklärungen von A bis Z

Aphthe
Brücken
Cofferdam
Endodontie
Flourid
Füllung
Inlay
Implantat
Karies
Kieferorthopäde
Knirschen / Pressen
Kombinationsversorgung
Kronen
Modellgußprothese
Parodontose
Plaque
Prophylaxe
Prothese
Pro. Zahnreinigung
Pulpa
Rezession
Teilkrone
Teilprothese
Teleskopkrone

Veneer
Verblendung
Weisheitszahn
Wurzelbehandlung
Wurzelspitzenresektion
Zahnersatz
Zahnstein
Zahnwurzel


Plaque

Als Plaque wird Zahnbelag bezeichnet. Plaque besteht aus Bakterien, Nahrungsresten sowie Speichel. Auf den Zähnen äußert sich der Zahnbelag rau und klebrig. Plaque entsteht nach jeder Mahlzeit und muss regelmäßig entfernt werden. Dazu sollten mindestens zweimal täglich die Zähne geputzt werden. Plaque ist die Hauptursache für Zahnfleischentzündungen und Karies.

Aus dem Speichel setzen sich Mineralsalze ab und daraus bilden sich gelbliche, harte Ablagerungen (Zahnstein). Im Zahnstein setzt sich ebenso Zahnbelag ab und dieser kann das Zahnfleisch angreifen. Die Bakterien des Zahnbelages bauen Säure ab wodurch Karies entsteht. Der durch Zahnbelag entwickelte Zahnstein kann nur von einem Zahnarzt entfernt werden.

Zu den häufigsten Ursachen von Plaque zählen: mangelnde Zahnpflege, häufiges Naschen von Süßigkeiten und Flourmangel. Vorbeugend gegen Zahnbelag wirken: tägliche Zahnpflege und die richtige Putztechnik, Verwendung von Zahnseide für Zahnzwischenräume sowie regelmäßige Kontrolluntersuchen beim Zahnarzt.
 
Zurückzurück   DruckDruck
 
Tel 0251 / 533303 · Start · Impressum Top
wueins - Marketing & Design