Tel 0251 / 533303
Zahnarztpraxis und Team
Zahnarzt ABC
Zahnarzt ABC
Begriffserklärungen von A bis Z

Aphthe
Brücken
Cofferdam
Endodontie
Flourid
Füllung
Inlay
Implantat
Karies
Kieferorthopäde
Knirschen / Pressen
Kombinationsversorgung
Kronen
Modellgußprothese
Parodontose
Plaque
Prophylaxe
Prothese
Pro. Zahnreinigung
Pulpa
Rezession
Teilkrone
Teilprothese
Teleskopkrone

Veneer
Verblendung
Weisheitszahn
Wurzelbehandlung
Wurzelspitzenresektion
Zahnersatz
Zahnstein
Zahnwurzel


Parodontose

Parodontose ist ein veralteter Begriff. Heute wird diese Erkrankung in der Mundhöhle als Parodontitis bezeichnet. Darunter ist die Entzündung des Zahnhalteapparates zu verstehen. In Folge dieser entzündlichen Erkrankung schwindet sowohl das Zahnfleisch als auch der Kieferknochen. Die Parodontose zählt neben der Karies zu den häufigsten Erkrankungen im Mundraum. Sie ist ursächlich dafür verantwortlich, dass der Erkrankte nach und nach seine Zähne verliert.

Die Ursachen dieser unangenehmen Erkrankung sind vielschichtig. Mangelnde Mundhygiene, falsche Ernährung oder Bakterien sowie auch das Immunsystem können eine Rolle spielen.

Wer Parodontose vermeiden will, sollte eine erstklassige Mundhygiene betreiben, dazu gehört nicht nur, die Zähne regelmäßig zu putzen, sondern auch die Benutzung von Zahnseide, mit der die Zahnzwischenräume gereinigt werden können.
 
Zurückzurück   DruckDruck
 
Tel 0251 / 533303 · Start · Impressum Top
wueins - Marketing & Design