Tel 0251 / 533303
Zahnarztpraxis und Team
Zahnarzt ABC
Zahnarzt ABC
Begriffserklärungen von A bis Z

Aphthe
Brücken
Cofferdam
Endodontie
Flourid
Füllung
Inlay
Implantat
Karies
Kieferorthopäde
Knirschen / Pressen
Kombinationsversorgung
Kronen
Modellgußprothese
Parodontose
Plaque
Prophylaxe
Prothese
Pro. Zahnreinigung
Pulpa
Rezession
Teilkrone
Teilprothese
Teleskopkrone

Veneer
Verblendung
Weisheitszahn
Wurzelbehandlung
Wurzelspitzenresektion
Zahnersatz
Zahnstein
Zahnwurzel


Kronen

Durch verschiedene Ursachen kann die natürliche Zahnkrone im Laufe der Zeit so defekt sein, dass sie nicht mehr durch eine Füllung zu erhalten ist. Um den Zahn insgesamt zu retten, wird dann häufig eine künstliche Krone hergestellt.

Eine Krone umfasst den Zahn so, dass ursprüngliche Form und Funktion weitgehend wiederhergestellt werden. Oft werden auch Brücken über Kronen an belastbaren Zähnen befestigt.

Es kommen bei Kronen verschiedene bewährte Materialen zum Einsatz. Gold bzw. andere Metalllegierungen sind besonders haltbar. Aufgrund ihrer eigenen Farbe werden sie meist im hinteren Kieferbereich eingesetzt. Diese auch „Vollgusskronen“ genannte Kronenart erfordert ein nur relativ geringes Abschleifen von natürlicher Zahnsubstanz.

Bei „Verblendkronen“ wird der Metallkern mit Kunststoff oder Keramik überzogen, so dass für die Krone eine Zahnfarbe möglich ist. Allerdings ist die Haltbarkeit geringer. Für die sichtbaren Teile des Gebisses werden „Vollkeramik-Kronen“ bevorzugt. Sie sind aus Porzellankeramik gefertigt und sehen besonders ästhetisch aus.
 
Zurückzurück   DruckDruck
 
Tel 0251 / 533303 · Start · Impressum Top
wueins - Marketing & Design