Tel 0251 / 533303
Zahnarztpraxis und Team
Zahnarzt ABC
Zahnarzt ABC
Begriffserklärungen von A bis Z

Aphthe
Brücken
Cofferdam
Endodontie
Flourid
Füllung
Inlay
Implantat
Karies
Kieferorthopäde
Knirschen / Pressen
Kombinationsversorgung
Kronen
Modellgußprothese
Parodontose
Plaque
Prophylaxe
Prothese
Pro. Zahnreinigung
Pulpa
Rezession
Teilkrone
Teilprothese
Teleskopkrone

Veneer
Verblendung
Weisheitszahn
Wurzelbehandlung
Wurzelspitzenresektion
Zahnersatz
Zahnstein
Zahnwurzel


Kieferorthopäde

Ein Kieferorthopäde ist Spezialist im Bereich der Zahnmedizin. Das Wort stammt aus dem Griechischen und leitet sich von "Orthos" (Sinne) ab. Eine Kieferorthopädische Behandlung kann auch aus rein ästhetischen Gründen im Hinblick auf die Verbesserung der allgemeinen Erscheinung ausgeführt werden oder wenn die Zähne aufgrund des Wachstums (z.B. bei Kindern) eine Fehlstellung gebildet haben. Unregelmäßigkeiten bei der Zahnstellung sind ein großes Problem schon seit der Antike - seit mindestens 1000 v. Chr. gibt es kieferorthopädische Geräte. Man fand sie schon in der Griechischen und Etruskischen Kultur. Die heute verwendeten Zahnklammern sind aus rostfreiem Stahl oder aus keramischem Material. Edward Winkel war der erste Kieferorthopäde. Er war der erste Zahnarzt der sich nur auf Kieferorthopädie spezialisiert hatte.
 
Zurückzurück   DruckDruck
 
Tel 0251 / 533303 · Start · Impressum Top
wueins - Marketing & Design