Tel 0251 / 533303
Zahnarztpraxis und Team
Zahnarzt ABC
Zahnarzt ABC
Begriffserklärungen von A bis Z

Aphthe
Brücken
Cofferdam
Endodontie
Flourid
Füllung
Inlay
Implantat
Karies
Kieferorthopäde
Knirschen / Pressen
Kombinationsversorgung
Kronen
Modellgußprothese
Parodontose
Plaque
Prophylaxe
Prothese
Pro. Zahnreinigung
Pulpa
Rezession
Teilkrone
Teilprothese
Teleskopkrone

Veneer
Verblendung
Weisheitszahn
Wurzelbehandlung
Wurzelspitzenresektion
Zahnersatz
Zahnstein
Zahnwurzel


Endodontie

Als Endodontie bezeichnet man die Wurzel- bzw. Wurzelkanalbehandlung. Ziel der Endodontie ist es, einen entzündeten oder einen toten (devitalen) Zahn zu erhalten.

In der Regel wird eine Wurzelbehandlung angewendet, wenn der Nerv eines noch vitalen Zahns irreversibel geschädigt ist. Dabei wird zunächst die geschädigte Pulpa vollständig entfernt. Um das Zahnmark steril behandeln zu können, wird der Zahn mit einem Cofferdam, einem Spanngummi, von den Keimen der Mundhöhle isoliert. Nachdem die Pulpa entfernt wurde, wird das Wurzelkanalsystem vollständig gereinigt und im Anschluss daran wieder verschlossen.

Auch bei der Wurzelbehandlung eines toten Zahnes, bei dem bereits Keime eingedrungen sind, kommt ein Cofferdam zur Isolierung zur Anwendung. Nach der Entfernung der schädlichen Keime erfolgt die Reinigung und Füllung der Wurzelkanäle. Kommt es trotz Anwendung einer Wurzelbehandlung zu Komplikationen muss eine Wurzelspitzenresektion oder gar die Ziehung des Zahnes erfolgen.
 
Zurückzurück   DruckDruck
 
Tel 0251 / 533303 · Start · Impressum Top
wueins - Marketing & Design